Guardian Bulldogs LEMC
keep the blue line
NACH UNTEN

Satzung

Guardian Bulldogs LEMC Germany

Satzung des Guardian-Bulldogs-LEMC



 
1. Der Name des Clubs lautet „Guardian Bulldogs LEMC“
 
2. Der Club ist Bundesweit tätig und erhebt keinerlei Gebietsansprüche
 
3. Jedes Mitglied hat einen Jahresbeitrag zu leisten,
aus diesen Einnahmen werden ausschließlich Clubausgaben bestritten, die durch Abstimmung beschlossen werden (Feiern, u.ä.)
 
4. Der Club ist eine sog. Non-Profit-Organization, d.h. er erwirtschaftet keine Gewinne und handelt ausschließlich Gemeinnützig
 
5. Kein Member erhält eine Vergütung aus irgendwelchen Einnahmen
 
6. Clubabzeichen können ausgeliehen werden. Dazu wird ein Unkostenbeitrag erhoben, der die Kosten der Abzeichen widerspiegelt.
 
7. Clubabzeichen bleiben Eigentum des Clubs und müssen nach Ausscheiden aus dem Club zurückgegeben werden. Desweiteren dürfen die Bilder,Abzeichen,Colors auch in Teilen, nicht ohne Genehmigung der Gründer verwendet werden. Verstöße dagegen werden rechtlich geahndet und tattoos mit der Flex entfernt! :-)
 

8. Funktionsrollen sind:

President-Vorsitz bei Versammlungen, Chef im Ring;

Vice President- Vertreter des Chefs;

Secretary- Schriftführer;

Treasurer-Schatzmeister, kümmert sich um die Kohle;

Road-Captain-kümmert sich um die gemeinsamen Ausfahrten;

Sgt at Arms-kümmert sich um die die ärger machen

 

9. Funktionsrollen werden demokratisch gewählt
 
10. Jedes Mitglied hat eine Stimme, alle Stimmen sind gleichgewichtet
 
11. Die Gründer des Clubs haben lebenslange Mitgliedschaft und können nur aus dem Club ausgeschlossen werden wenn sie gegen Punkt 14 verstossen
 
12. Die Colors sind wie folgt auf der Kutte anzubringen:

Auf der Rückseite der Weste sind die Patches in folgender Reihenfolge zu tragen:

Top Rocker: Guardian Bulldogs

Centerpatch: Bulldoge

Side Rocker rechts: Chapter Patch

Bottom Rocker: Staat

Das LE Patch wird auf der linken Seite des Bulldog mittig getragen

Das MC Patch wird auf der rechten Seite des Bulldog mittig getragen

Auf dem Rücken werden sonst KEINE anderen Patches getragen

Auf der Vorderseite werden folgende Patches getragen (Anordnung ist verpflichtend):

Links vorne: Name oder Spitzname

Links vorne: Rang Patch

Rechts vorne: Founder Patch

Rechts vorne: Baldie Crew Patch
(wenn Haarlos; andere sind möglich, nach absprache mit den Founders)

Andere Patches, Pins und Insignien dürfen auf beiden Seiten der Vorderseite der Weste unterhalb des Namens (wenn nicht ein Funktionspatch getragen wird, dann da drunter)getragen werden


 



Inakzeptable Patches, Pins oder Insignien:

Es dürfen keine Patches, Pins oder Insignien getragen werden, die Beleidigen, Verbotene (Ab-)Zeichen oder ähnliches enthalten,und deren Darstellung gegen das Gesetz verstößt.

Im Allgemeinen sollten die Darstellungen auf der Weste, den Stolz auf Familie, Land, Gemeinschaft, den Beruf und die "Brotherhood" widerspiegeln.
Jede Zuwiderhandlung, die nicht sofort abgestellt wird, muss vom jeweiligen Chapter geahndet werden.
Pro Member wird nur ein Satz Patches ausgegeben. Wird ein Satz Patches zerstört, oder anderweitig untragbar, so hat sich das betreffende Mitglied an seinen President o.V.i.A zu wenden um ein neues Set zu beantragen.
 
13. Member kann jede männliche Person ab Vollendung des 18. Lebensjahres werden, die aktives oder Pensioniertes (in Rente) Mitglied einer Strafverfolgungsbehörde ist (Polizei, Zoll, Militär, Ordnungsamt o.ä.), oder aber mindestens das Gesetz und die demokratische Grundordnung vertritt. Ausserdem muss man im Besitz eines gültigen Motorradführerscheines und eines (nicht Markengebundenen) Motorrades ab 500ccm aufwärts sein.
 
14. Straftäter im Allgemeinen, Kinderschänder, Tierquäler und Vergewaltiger im Speziellen, werden mit sofortiger Wirkung aus dem Club ausgeschlossen.
 





 
NACH OBEN
© by Guardian Bulldogs™®
Datenschutzerklärung